Gicht bezeichnet Stoffwechselerkrankungen mit einem erhöhten Harnsäurespiegel.

Häufig tritt im Gelenk des großen Zehs ein Gichtanfall auf.

Bei dem Anfall hat der Erkrankte heftige Schmerzen in dem betroffenen Gelenk. Dies ist die Folge von den Kristallen, die sich in dem Gelenk einlagern.

Rötung, Überwärmung, Schwellung bis hin zum Fieber können sich von außen zeigen.