side-area-logo

Was ist das Besondere an einem Insight Millennium Scan?

Der Insight Millennium Scan ist ein Diagnosegerät für Chiropraktoren und Heilpraktiker, das Nervenblockaden, Fehlstellungen oder Entzündungen der Wirbelsäule aufzeigt. Ein solcher Rückenscan ist dabei für Patienten völlig schmerz- und strahlenfrei. Somit kann er auch bei Kindern und Schwangeren bedenkenlos eingesetzt werden. Was ist darüber hinaus das Besondere an einem Insight Millennium Scan?

Die Technologie des Insight Millennium Scans wurde von der Space Foundation, einer nonprofit Organisation der NASA zertifiztiert. In vielen Fällen kann man mit diesem Verfahren der Wirbelsäulenmessung dem Patienten mitteilen, ob und wo es Nervenfehlfunktionen gibt. Darüber hinaus lässt sich sagen, welche Behandlung für den Patienten geeignet ist, wie lange die Behandlung dauern wird und welche Ergebnisse durch die Behandlung erwartet werden können.

Die Praxis WirbelDOC bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Gesundheit mittels dem Space-zertifizierten Rückenscan überprüfen zu lassen. Der Scan wertet wichtige Informationen des autonomen, vegetativen und motorischen Nerven- und Muskelsystems aus. Dabei kommen weder Strahlen, noch Nadeln oder Elektro-Schocks zur Anwendung. Diese Untersuchungsmethode bietet Ihnen vielmehr die Möglichkeit, die Ursachen Ihrer Beschwerden und Probleme zu visualisieren, die oftmals durch unentdeckte Wirbelfehlstellungen und damit einhergehende Irritationen des Nervensystems (Subluxationen) ausgelöst werden.

Magnettherapie von Insight

Muskelspannung ist überall dort anzutreffen, wo Wirbelgelenke nicht richtig zueinander stehen. Mit diesem sEMG-Scan (statischen Elektromyographie-Scan) wird die Muskelaktivität gemessen, die durch das motorische Nervensystem gesteuert wird. Anhand dieser Ergebnisse können die Chiropraktoren und Heilpraktiker ein genau auf den Patienten zugeschnittenen Behandlungsplan erstellen.

Die Temperaturmessung erfolgt mit Hilfe modernster Infrarottechnik, dem Thermal-Scan. Ausgeprägte Temperaturunterschiede an der Wirbelsäule geben Hinweise darauf, an welcher Stelle Nerven überdurchschnittlich aktiv sind. Der Zustand des autonomen Nervensystems kann anschließend mittels des High-Tech Wirbelsäulenscans überprüft und durch Behandlungen reguliert werden.

Empfehlen
Share
Getagged in

Impressum/Datenschutz